Arttrado.de - Magazin und Marktplatz für junge Kunst.

Kurzinterview mit der Nachwuchskünstlerin Vivian Kern

Kurzinterview mit der Nachwuchskünstlerin Vivian Kern… Vivian Kern ist 25  Jahre alt, ihre Oma hatte früher ein eigenes Atelier und
Weiterlesen

Kurzinterview mit der Nachwuchskünstlerin Vivian Kern…

Vivian Kern ist 25  Jahre alt, ihre Oma hatte früher ein eigenes Atelier und schon von Kindesbeinen an fand Vivian es dort immer sehr spannend. Natürlich durfte sie sich da ausprobieren. Danach besuchte sie viele Malkurse und hat verschiedene Techniken kennengelernt und ausprobiert. Mit Edding auf Leinwand hat sie nun ihren eigenen Stil gefunden. In Glückstadt hat Sie grade ihre erste Ausstellung, wie es dazu kam erzählt sie uns in einem Kurzinterview. Natürlich klären wir auch die Frage was sie der Welt mitteilen würde, wenn wir nicht Arttrado sondern die New York Times wären.

Wie kam es zu deiner ersten Ausstellung – Ethno Art?

Tatsächlich bin ich im Sommer zufällig an der Galerie vorbei gelaufen und dachte mir spontan ich frage einfach mal nach ob Interesse besteht. Und ich habe gleich ein positives Feedback erhalten und durfte dort ausstellen.

Was bedeutet für dich Kunst?

Kunst bedeutet für mich Freiheit, eine Auszeit von der Welt da draußen. Den Kopf auszuschalten.

Es heißt eine stärkere Bindung als Mutter zu Kind gibt es nur zwischen Künstler und Gemälde.
Wie gehst du mit Kritik um?

Kritik nehme ich gerne an, aber ich male letztendlich für mich selbst und lasse mich davon nicht runterziehen.

Ich persönliche finde deine Werke sehr motivierend, aber was motiviert dich, was ist das schönste für dich als Künstlerin?

Das schönste für mich, ist zu sehen, wie sich ein Bild immer weiter entwickelt. Dieser Moment wenn einer leeren Leinwand Leben eingehaucht wird.

Menschen die schonmal ein Werk von dir gesehen haben, werden sich früher oder später die Frage stellen was hat es mit der „13“ auf sich?

Die 13 ist meine Glückszahl, sie begleitet mich schon seit Jahren und ich beobachte mit Freude, wie der Betrachter sie in meinen Bildern sucht.

Was braucht man eher für eine erfolgreiche Karriere als Künstler. Glück? Talent? Studium?…

Ich denke nicht, dass man zwangsläufig studiert haben muss, um mit seiner Kunst erfolgreich zu sein. Ich glaube, wenn man mit Herzblut dabei ist, kann man alles schaffen.

Wann war dir klar, das du Bock hast deine Werke auch einer breiteren Masse zu präsentieren?

Nachdem ich von Familie und Freunden, viel Zuspruch erhalten habe, dachte ich es wäre nun auch an der Zeit meine Bilder mit anderen zu teilen.

Wieviel Zeit investierst/verbringst du mit oder für künstlerische Aspekte?

Das ist wohl wie bei den meisten schwierig zu messen. Aber ich verbringe schon sehr viel meiner Freizeit damit, mich neuen Projekten zu widmen.

In Schweden hat die Künstlerin Carolina Falkholt „einfach nur“ einen riesigen Penis an eine Hauswand gemalt, um auf Sexismus aufmerksam zu machen?  Ist das Kunst oder kann das weg?

Ich finde es erfüllt seinen Zweck, sobald die Leute darüber reden und erlaubt ist schließlich was gefällt, also es scheint zu funktionieren!

Gibt es für dich Grenzen oder darf Kunst wirklich alles?

Kunst darf alles, weil jeder die Chance haben sollte sich ausdrücken zu können.

Das heißt es gibt auch keine Gruppe von Menschen die deine Kunst NICHT kaufen soll?

Nein! Ich finde, dass jeder, dem meine Bilder gefallen, sie gerne zu Hause hängen haben darf.

Ist die nächste Ausstellung schon in Planung?

Die nächste Ausstellung steht noch nicht fest, aber ich arbeite daran, dass die nächste bald folgt.

Goldener Löwe auf schwarzer Leinwand von Vivian Kern

Fürchterlich unkreative Fragen….Kaffee oder Tee?

KAFFEE!!!!

Okay….wann?

(Der taktische Flirtversuch wurde gekonnt ignoriert)

Letzte Frage – stell dir vor das hier wäre nicht für Arttrado sondern für der New York Times oder BBC.
Was würdest du der Welt sagen….deine Zeit läuft Aaaaaab JETZT!

Das leben ist zu kurz um sich mit Dingen oder Menschen zu umgeben die einen nicht glücklich machen!

Uuund…Ich sitze gerade in einem super vollen Restaurant und warte hungrig auf mein essen und während ich hier so sitze und die Menschen beobachte, fällt mir wieder ein, dass ich Steine mag 😂


Sehr, Sehr sympathisch wir sagen danke und raten den Galeristen und Galerien der Region den Kontakt zu Vivian Kern zu suchen – bei der nächsten Ausstellung sind wir aufjedenfall dabei! Wer einen Eindruck ihrer Werke bekommen möchte, hat die Möglichkeit in der Galerie am Fleth. Dort läuft ihre Ausstellung Ethno-Art.

Im Rahmen unseres Gespräches, sind wir auch noch darauf Aufmerksam geworden, dass Vivian Kern ihre Leinwände in Zukunft selbst bauen wird, gegebenenfalls gibt es von ihr bald bei uns über das Thema einen kleinen Guide mit Tipps und Tricks dazu.

Weitere Informationen

Von uns ausgewählte Veranstaltungen finden Sie unter >>>Events<<<

Wenn Sie uns auf eine Veranstaltung aufmerksam machen möchten: >>>Kontakt<<<

Unser Projekt Arttrado können Sie über Paypal unterstützen. >>>NOTFALL@ARTTRADO.DE

 

 

Nichts mehr verpassen!