In unserer Serie „Werk der Woche“ machen wir auf Kunstwerke aufmerksam, die einen besonderen Hintergrund haben, sich für einen guten Zweck einsetzen, zur Diskussion einladen oder in unseren Augen einfach zu wenig Beachtung erhalten. Diese Woche steht eines der neuesten Kunstwerke von Sonja Crone aus Basel im Mittelpunkt.
Weiterlesen

Found Art

Sabine Oecking wurde 1965 in München geboren und ist dort aufgewachsen. Seit 2013 betreibt sie ihr eigenes Atelier in Dortmund, erweiterte ihre Kenntnisse als Autodidakt und entwickelte ihren Stil weiter im Studium bei namhaften Künstlern. In den Jahren 2015 und 2016 belegte sie die Meisterklasse bei Professor Adam Jankowski und macht individuelle Weiterbildung z.B. bei dem Berliner Maler Christian Awe.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

In unserer Serie „Werk der Woche“ machen wir auf Kunstwerke aufmerksam, die einen besonderen Hintergrund haben, sich für einen guten Zweck einsetzen, zur Diskussion einladen oder in unseren Augen einfach zu wenig Beachtung erhalten. Diese Woche steht ein neues Kunstwerk von Jan Böttcher aus Würzburg im Fokus. Need some love?
Weiterlesen

Found Art

Dennis Haschke aka Schimmler. Schon vor mehr als 20 Jahren gehörte Schimmler zu den revoltierenden Künstlern der Graffiti und Streetart-Szene, die ihre künstlerischen Spuren zum Beispiel am Mauerpark, auf S-Bahn-Waggons oder Häuserwänden hinterließen. Heute finden sich seine Werke in diversen privaten Sammlungen in den verschiedensten Ländern. Unter anderem wird dieses Jahr eine Ausstellung des Künstlers im Berliner Capital Club (Hilton) stattfinden.
Weiterlesen

Found Art

Bei dem "Paradiesvogel" handelt es sich um das erste Kunstwerk im neuen Jahr von Julia Sachau. Gleichzeitig ist das Gemälde der Hamburger Künstlerin auch der Startschuss für unsere Kategorie "Werk der Woche" im Jahr 2023. In unserer Serie „Werk der Woche“ machen wir auf Kunstwerke aufmerksam, die einen besonderen Hintergrund haben, sich für einen guten Zweck einsetzen, zur Diskussion einladen oder in unseren Augen einfach zu wenig Beachtung erhalten.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Im vergangenen Jahr haben wir (fast) jede Woche ein besonderes Kunstwerk in der Kategorie "Werk der Woche" vorgestellt. Abschließend kam der Gedanke, dass für die teilnehmenden Künstler eine kleine Wertschätzung von unserer Seite aus zugesprochen werden soll. Die finale Entscheidung stand zwischen den beiden Künstlerinnen EWA MAZUR-KOJ und ARTVORIA.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Jasna Lehpamer lebt und arbeitet in Wien. Geboren wurde die Künstlerin in Kroatien, dort hat Lehpamer Rechtswissenschaften studiert und parallel die Hochschule für Film & Fernsehen absolviert. Praktische Erfahrungen sammelte sie bereits auf vielen verschiedenen Fernsehstationen, sowohl im Inland als auch international – und das seit bereits 30 Jahren. Aktuell ist Lehpamer beim österreichischen Rundfunk tätig, gleichzeitig erschafft sie unter dem Namen Jasoehl seit geraumer Zeit Kunstwerke.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Jasna Lehpamer wurde 1968 in Zagreb, Kroatien geboren. Bereits im Alter von 5 Jahren wurde Lehpamer durch ein Buch von Pieter Bruegel, ein Maler der niederländischen Renaissance, für die Kunst begeistert. Jasna Lehpamer hatte eine schöne Kindheit und sammelte viel Inspiration am Meer, sie hat aber auch einen Krieg hautnah miterlebt und kennt die Schattenseiten des Lebens.
Weiterlesen

Found Art

SANO TALIS ist ein Mysterium aus der Nähe von Berlin. Der Künstler teilt seine Werke auf Instagram oder als NFTs auf OpenSea. Über die Person hinter SANO Talis ist jedoch wenig bis Garnichts öffentlich bekannt, wir freuen uns interessierten Kunstfreunden SANO TALIS im Rahmen eines kleinen Interviews näher zu bringen.
Weiterlesen

Found Art

In unserer Serie „Werk der Woche“ machen wir auf Kunstwerke aufmerksam, die einen besonderen Hintergrund haben, sich für einen guten Zweck einsetzen, zur Diskussion einladen oder in unseren Augen einfach zu wenig Beachtung erhalten. Diese Woche steht bei uns eines der neuesten Kunstwerke von Alexandra Siebner im Mittelpunkt.
Weiterlesen

Found Art
Nächste Seite »