Dennis Haschke aka Schimmler. Schon vor mehr als 20 Jahren gehörte Schimmler zu den revoltierenden Künstlern der Graffiti und Streetart-Szene, die ihre künstlerischen Spuren zum Beispiel am Mauerpark, auf S-Bahn-Waggons oder Häuserwänden hinterließen. Heute finden sich seine Werke in diversen privaten Sammlungen in den verschiedensten Ländern. Unter anderem wird dieses Jahr eine Ausstellung des Künstlers im Berliner Capital Club (Hilton) stattfinden.
Weiterlesen

Found Art

Kreativität schafft Verbindungen: Geplant ist ein bilateraler Austausch - Künstler aus Lagos, Nigeria, kommen nach Hamburg und Hamburger Künstler werden in Lagos ausstellen und arbeiten. Es geht darum, neue Perspektiven zu gewinnen, sich gegenseitig zu inspirieren und die Herzen der Menschen zu öffnen.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Die bevorstehende art KARLSRUHE ­­­­­– Klassische Moderne und Gegenwartskunst (4. bis 7. Mai 2023) wird eine besondere werden. Nicht nur ist es die 20. Ausgabe der Karlsruher Kunstmesse, sondern auch die letzte, die Ewald Karl Schrade kuratiert. Es werden 207 national wie international renommierte Galerien ihr Programm in den vier hohen, lichtdurchfluteten Messehallen präsentieren. Ende Dezember 2022 hatte der siebenköpfige Beirat der art KARLSRUHE die teilnehmenden Galerien juriert.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Kristian Liebrand erhält den GOLD AWARD bei den “New York Photography Awards 2022” und gehört damit zu den weltweit höchst ausgezeichneten Fotografen der Welt.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Rund 50 Familienunternehmer aus dem Regionalkreis Niederrhein Düsseldorf trafen sich unter kundiger Leitung von Dr. Georg Rotthege, Mitglied des NRW-Landesvorstands von DIE FAMILIENUNTERNEHMER, zum alljährlichen Kunstrundgang. Ziel war in diesem Jahr der Kunst-Hotspot Flingern.
Weiterlesen

Galerien

Mit 23,2 Millionen Euro erzielte das „Selbstbildnis gelb-rosa“ von Max Beckmann aus dem Jahr 1943 in der Abendauktion bei Grisebach einen internationalen Rekordpreis. Gegen Gebote aus fünf Ländern konnte sich ein Bieter aus der Schweiz erfolgreich durchsetzen. Es ist der höchste Preis, der jemals in Deutschland für ein Kunstwerk auf einer Auktion erzielt worden ist, und der zweithöchste Preis weltweit für ein Selbstbildnis des Künstlers.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Das IFAN Nationalmuseum - das Musée Thédore Monod d’Art Africain - in Dakar, Senegal, eines der bedeutendsten Museen Westafrikas, präsentiert mit „Von Fernen umgeben / Entouré de Lointains“ eine eindrucksvolle Einzelausstellung des deutschen Künstlers Dieter Nuhr. In der von der Brost-Stiftung geförderten Bilderschau werden über 40 Unikate gezeigt – vorwiegend großformatige Landschaften und ausgewählte Portraits. Es ist die erste Präsentation von Dieter Nuhrs Werken auf dem afrikanischen Kontinent.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Die Künstlerin aus Kiel fertigt Gemälde mit Acryl, Stiften oder probiert sich an Ton und Speckstein, um Skulpturen zu fertigen. Ihre Inspiration findet sie in der Natur, am Ostseestrand oder bei einem Waldspaziergang. Passend zur Jahreszeit die Herbst-Trilogie von Susanne Reibe - unser 75. Werk der Woche!
Weiterlesen

Found Art

Die Meldungen und Nachrichten über vermeintliche Umweltaktivisten, die sich um auf ein eigentliches wichtiges Thema aufmerksam zu machen, an Gemälde, Skulpturen und sonstige Kunstwerke kleben, häufen sich. Prominente Stimmen, aber auch Beschwerden gegen die Sachbeschädigungen werden immer lauter - es liegt auf der Hand, dass diese Proteste der falsche Weg sind. Wir möchten unsere Reichweite nutzen, um die Klimaaktivisten zu warnen, noch mehr Abneigung und Desinteresse gegenüber den wichtigen Themen Nachhaltigkeit, & Umweltschutz in der Gesellschaft zu fördern.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Eine ungewöhnliche Ausstellung mit einem ungewöhnlichen Künstler: Der Künstler Albert Scopin alias Albert Schöpflin, der mit seinem Bruder Hans Schöpflin die Schöpflin Stiftung gründete, zeigt seine außergewöhnlichen Asphalt Werke jetzt im Bayerischen Nationalmuseum.
Weiterlesen

Ausstellung
Nächste Seite »