Arttrado.de - Magazin und Marktplatz für junge Kunst.

Museum des Jahres – Auszeichnung für das Aachener Ludwig Forum

Museum des Jahres – Auszeichnung für das Aachener Ludwig Forum Das Aachener Ludwig Forum für zeitgenössische Kunst wurde von der
Weiterlesen

Museum des Jahres – Auszeichnung für das Aachener Ludwig Forum

Das Aachener Ludwig Forum für zeitgenössische Kunst wurde von der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes AICA zum Museum des Jahres 2018 gewählt. Das Museum verfügt über einen umfangreichen Bestand aus der Sammlung von Irene und Peter Ludwig.

Sonderausstellungen

Die gut präsentierten und thematisch recherchierten Sonderausstellungen stachen besonders heraus, begründete der AICA am Montag.

Gleichzeitig wurde die Ausstellung im Ludwig Forum «Flashes of the Future – Die Kunst der 68er oder Die Macht der Ohnmächtigen» zur Ausstellung des Jahres gekürt. Über 200 Werke wurden von Andreas Beitin und dem Kunsthistoriker Eckhart Grillen erarbeitet. In der Begründung hieß es, es handele sich um ein umfassendes Panoram der Kunst um 1968.

Die laufende Ausstellung des US-Künstlers Arthur Jafa in der Julia Stoschek Collection Berlin wurde als «Besondere Ausstellung 2018» gewürdigt. Der Verband teilte mit das es sich um den vielleicht dringlichsten Beitrag zur politischen Dramatik der gegenwärtigen Lage in den USA handelt.

Titelbild: Das Werk „Die Bürger von B.“ (1967) von Segfried Neuhausen in der Ausstellung „Flashes of the Future – Die Kunst der 68er oder Die Macht der Ohnmächtigen“. Foto: Henning Kaiser

 

Nichts mehr verpassen!