Arttrado.de - Magazin und Marktplatz für junge Kunst.

Sensationsfund – Neuer unbekannter Rembrandt entdeckt

Sensationsfund – Neuer unbekannter Rembrandt entdeckt Glück? Zufall? Oder doch der Expertenblick? Bereits im vergangenem Jahr ersteigerte der Kunsthändler Jan
Weiterlesen

Sensationsfund – Neuer unbekannter Rembrandt entdeckt

Glück? Zufall? Oder doch der Expertenblick? Bereits im vergangenem Jahr ersteigerte der Kunsthändler Jan Six, dass „Porträt eines jungen Mannes“ in London. Bei Christie´s bezahlte er 156.000 Euro und sagte im NRC Handeslblad das er sofort vermutete, dass es sich hier um einen Rembrandt handelt. Der renommierte Rembrandt-Experte Ernst van de Wetering vom Rembrandt Research Project (RPP) bestätigte die Echtheit des Gemäldes. Somit handelt sich sich hier um das erste unbekannte Werk des niederländischen Meisters seit mehr als über 40 Jahren. Das Gemälde ist ab heute im Amsterdamer Museum Hermitag zu sehen.

 

Rembrandt van Rijn (1606-1669): Portret van een jonge manâ(olieverf op doek, 94,5Ã73,5 cm.) Foto René Gerritsen – Portrait of a Young Genleman
Rembrandt hat das Bild vermutlich um 1634 gemalt. Als möglichen Teil eines Doppelporträts. Es ist etwa 94 mal 73 Zentimeter groß und nicht signiert. Das Gemälde soll nun Verkauft werden. Sicherlich wird das Gemälde im Falle eines verkaufes das Vielfache der ursprünglichen 156.000€ erziehlen. Rembrandt zählt noch heute zu den teuersten und beliebtesten Künstlern.

 

Nichts mehr verpassen!