Arttrado.de - Magazin und Marktplatz für junge Kunst.

Kunstraub vom 18. März 1990
Lost Art: Isabella Stewart Gardner Museum verlängert Belohnungsfrist für Hinweise

Vorgeschichte: 81 Minuten am 18.3.1990 Der Gardner Museums Raub ist wohl bis dato der schwerste Kunstraub der Geschichte. Am 18.
Weiterlesen

Die zum 31.12.2017 ablaufende Frist für die Erbringung von Hinweisen bezüglich des Isabella Stewart Gardner Museumsraubes vom 18. März 1990 wurde nun unendlich verlängert.

Vorgeschichte: 81 Minuten am 18.3.1990

Der Gardner Museums Raub ist wohl bis dato der schwerste Kunstraub der Geschichte. Am 18. März 1990 betraten die beiden Täter das Gardner Museum, als Polizisten verkleidet, das Museum. Den Zutritt verschafften sie sich durch den Mitarbeitereingang. Dort fesselten sie zwei Sicherheitsmitarbeiter, was die Tat als Raub qualifizierbar macht (Anwendung von Gewalt). Die Täter eigneten sich insgesamt 13 Kunstwerke an. Die Tat dauerte insgesamt, so sagt man sich 81 Minuten an. Die Arbeiten stammen von Rembrandt, Vermeer, Monet, Degas, insgesamt mit einem Wert von über 500 Millionen Dollar. Bis heute verbleibt dieser Tag und diese Tat als der größte ungelöste Kunstraub der Geschichte

 

für Hinweise zur Lokalisierung aller 13 Werke Belohnung in Höhe von 10 Millionen Dollar

Hinweise, welche zur Auffindung aller 13 Werke führen, sollten mit einem Kopfgeld von 10 Millionen Dollar entlohnt werden.

Es handelt sich um folgende Werke:

– Landscape with an Obelisk by Govert Teuniszoon Flinck (1638)
– Cortege aux Environs de Florence by Hilaire German Edgar Degas (c. 1857–1860)
– La Sortie de Pesage by Hilaire German Edgar Degas (date unknown)
– Program for an Artistic Soirée 1 by Hilaire German Edgar Degas (1884)
– Program for an Artistic Soirée 2 by Hilaire German Edgar Degas (1884)
– Three Mounted Jockeys by Hilaire German Edgar Degas (c. 1885–1888)
– Chez Tortoni by Édouard Manet (c. 1878–1880)
– A Lady and Gentleman in Black by Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1633)
– Self-Portrait by Rembrandt Harmenszoon van Rijn (c. 1634)
– The Storm on the Sea of Galilee by Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1633)
– The Concert by Johannes Vermeer (c. 1664–1666)
– A bronze eagle finial (c. 1813–1814)
– An ancient Chinese gu (c. 1200–1100 BCE)

 

Gardner Museum verlängert Aussetzung der Belohnung unendlich

Die Frist für die Auslobung  wäre nun jedoch am 31.12.2017 um Mitternacht ausgelaufen. Aus diesem Grund, so Steve Kidder, Präsident des Trustee Boards, habe man die Frist komplett aufgehoben.

Weiterführende Links: ARCA Blog

Nichts mehr verpassen!