Arttrado.de - Magazin und Marktplatz für junge Kunst.

Filmtipp: Die Kunst des toten Mannes – Kunstsatire trifft Horror

Filmtipp: „Die Kunst des toten Mannes“ – Kunstsatire trifft Horror „Die Kunst des toten Mannes“  ist ein Netflixfilm der mit
Weiterlesen

Filmtipp: „Die Kunst des toten Mannes“ – Kunstsatire trifft Horror

„Die Kunst des toten Mannes“  ist ein Netflixfilm der mit einem starken Trailer beworben wird, es aber nicht auf die großen Leinwände geschafft hat. Inhaltlich bewegt sich der Film mit  Jake Gyllenhaal zwischen Satire der blasierten zeitgenössischen Kunstszene und eher mittelmäßigen Horrorfilm. Wenn die Kunst des toten Mannes als Abrechnung mit der Kunstszene zu verstehen ist, nutzt sie leider nicht das volle Potenzial aus und kratzt stellenweise eher an der Oberfläche. Das ist Schade, trotzdem möchten wir euch den Film als gepflegte Samstagabendunterhaltung empfehlen.

Handlung

“ In der rabiaten Kunstszene von Los Angeles stößt die aufstrebende Agentin Josephina auf Hunderte von schillernden Gemälden, nachdem ein älterer Mieter in ihrem Gebäude gestorben ist. Sie ignoriert die Anweisungen, die der unbekannte Künstler hinterlassen hat, sein Werk solle zerstört werden, und beginnt sofort damit, die Gemälde in Umlauf zu bringen.

Die Gemälde ziehen schnell die Aufmerksamkeit der Schwergewichte der Kunstszene auf sich, so die ihrer Chefin Rhodora Haze, des Kunstkritikers und Josephinas Geliebten Morf Vandewalt und einer Reihe von Sammlern und Kuratoren wie Bryson und Gretchen. Bald herrscht helle Aufregung in der Kunstszene, und die Kunstwerke des bislang unbekannten Malers sorgen für höchste Euphorie. Doch die Begeisterung hat ihren Preis, wie nicht nur die Käufer recht schnell merken, denn eine übernatürliche Kraft scheint all jene zu bestrafen, die von der Arbeit des verstorbenen Künstlers profitieren.“ (Quelle: Wikipedia)

Der Trailer

 

Wer sich sein eigenes Bild machen möchte geht am besten auf www.Netflix.com

Wer noch auf der Suche nach einer passenden Kunstveranstaltung in seiner Nähe ist, schaut am besten mal unter >>>Events<<<

 

Nichts mehr verpassen!