"Ein Grundelement jeglicher Philosophie und Kunst ist der Nebel." - Ernst R. Hauschka (1926 - 2012), Dr. phil., deutscher Aphoristiker, Lyriker, Essayist und Bibliothekar
Weiterlesen

Aufgeschnappt

"...eine Beschreibung möchte ich keinem meiner Bilder hinzufügen. Eigentlich ist ein Titel schon fast zu viel. Jeder Betrachter hat ja sowieso sein eigenes Bild, was er sieht."
Weiterlesen

Aufgeschnappt

"Durch die Unterwerfung der Natur wird eigentlich nur der Mensch unterworfen." - Sigismund von Radecki
Weiterlesen

Aufgeschnappt

"Kunst hat die Aufgabe wachzuhalten, was für uns Menschen so von Bedeutung und notwendig ist." - Michelangelo
Weiterlesen

Aufgeschnappt

„Kunst heißt: ein Zeichen setzen. Zeichen setzen bedeutet, etwas Bleibendes zu schaffen und den interessierten Betrachter direkt in die Welt meiner Kunst mitzunehmen und einzubeziehen. Ich möchte den Menschen etwas mitteilen und in der Gesellschaft, in der ich heute lebe, ein positives Zeichen setzen.“ - Otmar Alt
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Menschen zu unterscheiden, an der Hautfarbe, an ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht oder an ihrer sexuellen Orientierung bedeutet für mich Finsternis. Lebewesen als unterschiedlich wertvoll zu bezeichnen, bedeutet für mich Finsternis. Das ist nicht meine Sicht auf die Welt und das Einzige, was ich dem entgegen setzen kann ist rational zu denken, Worte, Farben und ein wenig Hoffnung. - Nicolas Wezel
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Das 29. Kunstwerk der Woche: Ein Ölgemälde des Malers Manfred Jöhnk. Der erfahrene Künstler präsentierte seine Werke bereits auf dutzenden Ausstellungen, unter anderem in Großbritannien und bei einer Wanderausstellung durch die USA:
Weiterlesen

Aufgeschnappt

"Es gibt nur ein Mittel gegen die Finsternis....mach sie bunt!" - Nicolas Wezel
Weiterlesen

Aufgeschnappt

"Echte Kunst ist eigensinnig." - Ludwig van Beethoven
Weiterlesen

Aufgeschnappt
Nächste Seite »