Der Ausstellungstitel „Transformation“ verrät schon viel über die Arbeiten von Razeea Lindner, Ulrike Schröter und Thomas Virnich, die vom 25. September bis 6. November im Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64, zu sehen sein werden. Alle drei verwandeln auf vielfältige Weise Materialien collageartig zu etwas Neuem. Ursprüngliche Bedeutungen und Funktionen von Objekten erhalten eine andere Bestimmung.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

"Ich will meine Arbeit nicht einordnen. Einordnen ist Unterordnen. Die einzige Regel, die ich befolge, ist die mir selbst auferlegte Harmonie. Ich bin ein Feind des Stereotyps und Mainstream." - Dirk Neumaan
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Mit einer Auswahl zentraler Skulpturen und Zeichnungen der letzten zwei Jahrzehnte würdigt die ALBERTINA, eines der renommiertesten Museen der Welt, erstmals das international angesehene Werk des 1949 in Liverpool geborenen und in Wuppertal lebenden Künstlers Tony Cragg.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Petra Wenski-Hänisch: Die See-Häsin bei der see(h)arte 2022 Vom 21. April bis zum 15. Mai findet am Bodensee die internationale
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Das Städel Museum und die Liebieghaus Skulpturensammlung haben an den Osterfeiertagen geöffnet und laden mit Angeboten für die ganze Familie zum Besuch der aktuellen Sonderausstellungen und der Sammlungspräsentationen ein.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Eine großformatige Skulptur des niederländischen Künstlers Wim Steins prägt jetzt den See vor dem Erlebnishotel „Krønasår“. Die fast 200 Kilogramm schwere und 2,30 Meter hohe Bronzeskulptur trägt den Titel „Ballerina“ und wirkt spielerisch leicht. Wasser tritt wie ein Rock aus der Skulptur, die auf einem polierten eiförmigen Sockel steht. Ein Symbol für das neue Leben und die Wasserwelt Rulantica.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Die dreizehnte Ausgabe der Skulpturenbiennale Blickachsen musste aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie für 2021 abgesagt werden. Angestrebt war zunächst eine einjährige Verschiebung der Ausstellung. Angesichts der weiterhin ungewissen Pandemieentwicklung und der damit verbundenen fehlenden Planungssicherheit in den bevorstehenden Monaten, hat das Kuratorium der Stiftung Blickachsen nun jedoch nach eingehender Beratung einstimmig entschieden, die kommende Blickachsen-Ausstellung zum nächsten regulären Termin im Jahr 2023 auszutragen.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Ab 25.11.2021 präsentiert das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Glasskulpturen von Kai Schiemenz. Der in Berlin lebende Künstler hat dafür zehn freistehende Glasskulpturen sowie drei Wandarbeiten, sämtlich entstanden in den Jahren zwischen 2013 und 2019, ausgewählt. Kai Schiemenz inszeniert seine farbintensiven, teils polychromen Arbeiten in Kombination mit Gesteinen und Mineralien aus öffentlichen und privaten Sammlungen.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

"Technisches Wissen, langsame und überlegte Arbeit, das sieht natürlich nicht so schön aus wie die Inspiration, das macht wenig Effekt; aber doch sind hier die einzigen Grundlagen der Kunst." - Auguste Rodin
Weiterlesen

Kunst und Technologie

"Die Künstler sollen keinen Inhalt der Zeit zum Ausdruck bringen, sie sollen vielmehr der Zeit erst einen Inhalt geben." - Samuel Butler
Weiterlesen

Aufgeschnappt
Nächste Seite »