Arttrado.de - Magazin und Marktplatz für junge Kunst.

Die (Bücher-)Arche der Moderne
Peter Fischer Blessin – Kunstprojekt: „Bücher-Arche“

Peter Fischer Blessin ist in der Kunstszene sicher kein unbeschriebenes Blatt. Seit 17 Jahren aktiv. Über 300 Werke. Skulpturen, Malerei und
Weiterlesen

Peter Fischer Blessin ist in der Kunstszene sicher kein unbeschriebenes Blatt. Seit 17 Jahren aktiv. Über 300 Werke. Skulpturen, Malerei und Zeichnungen gehören zu seinem Repertoire. 2 Ateliers „Hungriger Wolf“ in Hohenlockstedt und eins in Itzehoe im Center wo wir auf sein neustes Projekt aufmerksam wurden.

Die Bücher-Arche:

„An der Bücher-Arche baue ich seid August 2017. Die Anfänge und Versuche hierzu sind in meinem Atelier in Hohenlockstedt gemacht worden. 

Sie soll einmal 3,60 m breit, ca 3,40 – 3,60 m hoch und 13 – 14 m lang werden. Es werden ausschließlich Bücher verbaut wenn es die Konstruktion zulässt. 

Über eine Rampe aus Büchern gelangt man in die Arche und steht auf einem Fußboden aus Büchern. Im inneren der Arche sind an den Wänden Nischen gebaut zum hinsetzen und lesen, aber auch um sich zum Beispiel eine Multivisionsschau anzusehen z.B. über Kommunikation etc..“

Es ist also keine Kampfansage an die Technik, sondern ein Denkmal für das Wissen – wenn wir etwas in der Hand halten – greifen wir es, wir begreifen es – so etwa auch beim lesen. Sollte in dem Fall des Falles, die Technik irgendwann versagen. Und Daten und Wissen was heute Digital gespeichert ist verschwinden, sichert die „Arche Blessins“ Wissen aus aller Arten von Büchern für die Nachwelt. Insgesamt wird Peter Fischer Blessin circa 50.000 Bücher für sein Werk verwenden.

Die Idee etwas mit Büchern zu machen ist schon drei Jahre alt, damals hatte meine Schwägerin aus einem Nachlass ca 6000 Bücher bekommen und diese für einen guten Zweck zu verkaufen versucht. Die Presse war da und Sie wurde gefragt, was sie denn mit den restlichen Büchern machen wolle, Sie schaute mich an und ich sagte ich baue daraus einen Bücher-Baum, eine große Eiche. Papier ist Holz, und wie ein Baum als kleine Pflanze anfängt zu wachsen, fangen wir auch klein an mit Bilderbüchern und schreiben dann später vielleicht selbst sogar mal ein Buch. So ist die Idee geboren. Später als der Osnabrücker Landrat einmal bei mir war wegen den Arbeiten zur Kirchhofsburg Buer, kamen wir darüber ins Gespräch und er meinte das wäre eine prima Idee, Thema Bildung ist immer aktuell und man könne den Bücher-Baum ja ins Kreishaus in Osnabrück stellen, dort wäre der ideale Ort dafür. Aber jetzt baue ich keinen Baum, sondern ein Schiff.

Von Morgens bis Abends sieht sich Blessin voll der Kunst verschrieben, wir finden soviel Aufwand muss belohnt werden. Wo die Bücher-Arche später zu sehen sein wird ist noch unklar. Blessin freut sich allerdings immer über Interessierte Menschen in einem seiner Ateliers.

„…wenn ich hier im Center Feierabend mache, dann arbeite ich in meinem Atelier am Hungrigen Wolf weiter und male bis um zehn Uhr, danach trinke ich noch ein Gläschen Wein und gehe ins Bett.Über mein neues Projekt möchte ich noch nichts sagen, es muss noch reifen“. 

Ein kleiner Einblick in Peter Fischer Blessins Atelier im Itzehoe Center:
Bei Interesse an seinen Werken:
Seine Website: https://www.p-fibi.de/
Peterfibi17@googlemail.com
Telefon: 015206453216
Towerstraße 11, 25551 hohenlockstedt

Wir freuen uns jedenfalls darauf, fertige Ergebnisse betrachten zu können und wünschen weiterhin viel Erfolg.

 

6 thoughts on “Peter Fischer Blessin – Kunstprojekt: „Bücher-Arche“

  1. I just want to tell you that I am newbie to blogging and honestly enjoyed your web-site. Very likely I’m going to bookmark your blog . You amazingly have beneficial articles. Appreciate it for sharing your website.

  2. Hello, you used to write wonderful, but the last several posts have been kinda boring¡K I miss your super writings. Past few posts are just a little out of track! come on!

  3. I am extremely impressed with your writing skills and also with the layout on your blog. Is this a paid theme or did you modify it yourself? Anyway keep up the nice quality writing, it’s rare to see a great blog like this one nowadays..

Comments are closed.