Arttrado.de - Magazin und Marktplatz für junge Kunst.

Kunstfestival Wiesbaden Biennale
Kunstaktion – Goldener Erdogan steht auf dem Platz der Deutschen Einheit

Goldener Erdogan steht auf Platz der Deutschen Einheit Der türkische Staatspräsident Erdogan steht mitten auf dem Platz der Deutschen Einheit
Weiterlesen

Ist das Kunst oder kann das weg? - Auf dem Platz der Deutschen Einheit wurde eine goldene Statue des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan enthüllt.

Goldener Erdogan steht auf Platz der Deutschen Einheit

Der türkische Staatspräsident Erdogan steht mitten auf dem Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden. Vergoldet und tonnenschwer, mit erhobenem Arm und ausgestrecktem Zeigefinger.Diese Kunstaktion im Rahmen der Wiesbaden Biennale sorgt für Verwirrung. Auch bei der Polizei.

Die rund vier Meter hohe Statue ist nicht zu übersehen. Seit Montagabend steht sie mitten auf dem Platz der Deutschen Einheit. Vermutlich stellten Künstler der Wiesbaden Biennale die Statue auf. Die  Wiesbaden Biennale läuft unter dem Motto „Bad News“. Die Polizei ist genauso verblüfft wie viele Passanten, denn auch die Ordnungshüter wurden nicht über die Kunstaktion informiert – zur Zeit prüft das Ordnungsamt ob die zwei Tonnen schwere Statue stehen bleiben darf. Sprecher der Biennale äußerten sich noch nicht zu der Aktion. In den sozialen Medien schlägt die Statue bereits Wellen. Viele zeigen Unverständnis oder sprechen von Schwachsinn. Erst wenige Stunden ist die Statue öffentlich doch es wurden bereists  Parolen wie „Türkischer Hitler“ oder „Fuck You“ auf die Statue gekritzelt.  Selbstverständlich findet sich auch ein Penis auf der Nachbildung des türkischen Staatsoberhauptes.

Trotz aller politischen diskrepanzen posierten auch viele Menschen vor der Statue und posteten Selfies. So waren in der Nacht, bis in den frühen Morgen Anhänger und Gegner Erdogans auf dem Platz. Nach Polizeiangaben war die Lage bislang aber ruhig.

 

 

Nichts mehr verpassen!