Susana Donis Mohr auch als SDONIS bekannt ist eine Künstlerin aus Hamburg. Die farbenfrohe Künstlerin hat Wurzeln in Guatemala und Spanien - daher auch der Titel des Kunstwerkes - Rompiendo Cadenas bedeutet soviel wie "Ketten sprengen".
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Parallel zur Art Cologne geben Unterwasser-Fotokünstlerin Gaby Fey und die Malerin Gabriele Demmel unter dem Titel „NEVERMIND“ in Gaby Feys zweistöckigem Atelierhaus „AquaVision“ in Erftstadt Lechenich einen Einblick in ihr Schaffen. Die Künstlerin schwärmt von den gerade neubezogenen Räumen: „Es war Liebe auf den ersten Blick! Ich war sofort geflasht von dem versteckt liegenden, beinah verwunschenen Gemäuer und seiner künstlerischen Energie. Seit über zwanzig Jahren wird in diesem Atelierhaus Kunst gemacht.“
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Kontor im Ort ist ein kleines uriges Häuschen mitten im Stadtkern von Dieburg, welches immer wieder als Art Pop-up-Store fungiert. Um für genügend Abwechslung zu sorgen, wollte der Inhaber dieses Mal regionale Kunst in seinen Räumlichkeiten haben, wobei er auf die Künstlerin Tamaris Hochstadt aufmerksam wurde. Am 03. und 04.11.2023 werden ausgewählte Kunstwerke von "TAM MALT" gezeigt.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Die Bundesregierung bietet einen kostenlosen KulturPass für alle an, die in diesem Jahr 18 Jahre alt geworden sind - oder noch werden. Dieser Pass stellt ein Budget von 200€ zur Verfügung, welches für Eintrittskarten, Bücher oder CDs verwendet werden kann. Davon profitieren zum einen natürlich die jungen Menschen, da sie kostenlos an Kunst & Kulturevents teilnehmen können und zum anderen, die Kunstbranche - da es die Nachfrage vor Ort steigert.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Für Haein Chois ‚stille Gespräche’ muss man sein Hören, Sehen und auch das Mitdenken und Mitempfinden sensibilisieren. Die Bilder sind zunächst Selbstgespräche der Künstlerin, mit sich, über sich und die ihr zugängliche Welt, in die sie uns aber einbezieht, für uns etwas sichtbar macht. Eröffnung: Sonntag, 29. Oktober, 11.30 – 15 h. Dauer: 29. Oktober - 15. Dezember 2023
Weiterlesen

Aufgeschnappt

In unserer Serie „Werk der Woche“ machen wir auf Kunstwerke aufmerksam, die einen besonderen Hintergrund haben, sich für einen guten Zweck einsetzen, zur Diskussion einladen oder in unseren Augen einfach zu wenig Beachtung erhalten. Diese Woche möchten wir auf eine Arbeit von der Künstlerin Veronika von Kathen aus Berlin aufmerksam machen.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Vom 18. bis zum 26. November 2023 findet in Köln Ehrenfeld die letzte Ausstellung des Jahres von Mikail Akar statt. Zumindest die letzte Ausstellung in Deutschland - denn im Anschluss beginnt der junge Künstler im Dezember seine Reise nach Miami - in den Vereinigten Staaten. Die Teilnahme an der Vernissage und dem Meet & Green ist nur mit einer Anmeldung möglich. Link im Beitrag:
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Die Location ist ein im Bau befindliches Restaurant, welches der Künstler Ulrich Wedel am 03.11 & 04.11.23 bespielen kann. In Berlin Mitte (verlängerte Friedrichsstraße) zeigt der Künstler, wie sinnvoll leerstehende Räume zwischenzeitlich genutzt werden können. Besucher können sich auf neue Bilder von Wedel und kleinformatige Fotocollagen freuen.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

Das Macro Art Dot Projekt wurde von Maja Neuhaus ins Leben gerufen. Sie hat für jeden dieser "Macro Art Dots" (MADs) 8 Künstler*innen eingeladen, je ein Kreissegment mit ihrer Kunst zu verzieren. Zusammen ergeben Sie als PasteUp ein Gesamtbild. Die fertigen MADs werden als großes, Poster mit 1 Meter Durchmesser gedruckt. Zur Teilnahme für weitere Werke sind Berliner Künstler*innen herzlich eingeladen.
Weiterlesen

Aufgeschnappt

In unserer Serie „Werk der Woche“ machen wir auf Kunstwerke aufmerksam, die einen besonderen Hintergrund haben, sich für einen guten Zweck einsetzen, zur Diskussion einladen oder in unseren Augen einfach zu wenig Beachtung erhalten. Diese Woche möchten wir auf eine Arbeit von dem Künstler Chris Morys aus Stuttgart aufmerksam machen.
Weiterlesen

Found Art
Nächste Seite »