Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg yolo. Steintorplatz 20099 Deutschland 53.552566 10.009383

Ausstellung in Hamburg: ALLES KNETEN. Metamorphose eines Materials


Termin Details


Ausstellung in Hamburg: ALLES KNETEN. Metamorphose eines Materials

Knete – kaum ein anderer Werkstoff erschließt durch seine Wandelbarkeit und Ausdruckskraft so viel kreatives Potenzial wie dieser aus Wasser, Öl, Salz und Stärke. Weich und mühelos formbar ist Knete (auch unter dem Begriff Plastilin bekannt) nicht nur für das Spiel in Kinderhänden gemacht, sondern kommt in zahlreichen kreativen Feldern zum Einsatz. Insbesondere für den Animationsfilm ist das Material seit jeher Basis für die Erzählung fantasievoller Geschichten. Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) rückt mit der Ausstellung ALLES KNETEN. Metamorphose eines Materials die Vielfältigkeit, die Geschichte und den Einfluss dieses faszinierenden Materials auf die zeitgenössische Popkultur in den Fokus und schließt damit an Formate wie PIXAR. 25 Years of Animation (2013), comicleben_comiclife (2013/14), Hokusai x Manga (2016) und Game Masters (2016/17) an. Gezeigt werden über 40 internationale Werke aus Animation, zeitgenössischer Kunst und Design von den 1950er-Jahren bis heute. Den Schwerpunkt bilden dabei die bewegten Bilder: neben Animationsfilmklassikern und internationalen Erfolgsfilmen für Kinder und Erwachsene präsentiert die Ausstellung auch Musikvideos und Experimentalfilme. Darüber hinaus beleuchtet sie Positionen der bildenden Kunst, Skulpturen und Installationen sowie Modelle aus Produktdesign und Maskenbildnerei.

Wie kein anderes Material steht Knete für Metamorphose. Sie kann spielend und rasch verändert werden und eröffnet vor allem im Bereich Animationsfilm eine Fülle an Möglichkeiten für die kreative Umsetzung unterschiedlichster Ideen. Auch in der zeitgenössischen Kunst findet sich der inspirierende Werkstoff; ebenso im Produktdesign, aber auch als Vorlage für grafische Gestaltungen erfährt das modellierbare Plastilin dank seiner technischen Vorteile Verwendung. Das MKG bietet mit ALLES KNETEN Einblicke in diesen großartigen Variantenreichtum und richtet gleichzeitig eine Hommage an ein Material mit weitreichender Tradition, das heute vielfach von anderen Stoffen und Digitalisierungsverfahren abgelöst wird. Präsentiert werden dafür Animationsfilmklassiker von Jan Švankmajer oder Bruce Bickford, welche schon früh die großartige Ausdruckskraft von Knete würdigten, aber auch bekannte Produktionen wie „Wallace & Gromit“ und „Shaun the Sheep“, Kinderserien wie „Pingu“ sowie alte und neue Experimental-, Kurz- und Werbefilme, Musikvideos und künstlerische Arbeiten, die eine stete Auseinandersetzung mit dem ganz eigenen ästhetischen Ausdruck des Materials demonstrieren. Gleichzeitig bietet die Ausstellung einen Einblick in die Geschichte der Knetmassen, und auch der individuellen Kreativität der Besucher*innen wird mit einem Hands-On-Bereich ausreichend Raum geboten.

ALLES KNETEN. Metamorphose eines Materials ist eine Ausstellung des Gewerbemuseum Winterthur/Schweiz. Kuratiert von Susanna Kumschick wurde sie dort 2016 unter dem Titel „Plot in Plastilin“ gezeigt.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten: Di–So 10–18 Uhr, Do 10–21 Uhr | Eintritt: 12 € / 8 €, Do ab 17 Uhr 8 €, bis 17 Jahre frei

Die Anreise und den Aufenthalt können Sie hier organisieren!

Weitere von uns ausgewählte Kunstveranstaltungen finden Sie unter >>>Events<<<

 

Nichts mehr verpassen!