Galerie der Gegenwart yolo. Ferdinandstor 20095 Deutschland 53.556607 10.001329

HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION #3 – Bouncing in the Corner

HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION #3 – Bouncing in the Corner

HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION – ursprünglich der Titel einer Werkgruppe des amerikanischen Künstlers Allen Ruppersberg – ist eine freundliche Einladung, die Sammlung für Gegenwartskunst an der Hamburger Kunsthalle (neu) zu entdecken. Die groß angelegte Sammlungspräsentation ist über einen Zeitraum von drei Jahren konzipiert und widmet sich im jährlichen Wechsel je einem zentralen Erfahrungs- und Erlebnisbereich des Menschen. So steht zunächst die Beziehung des Menschen zum Ding im Mittelpunkt, dann seine Beziehung zum Mitmenschen, und zuletzt die zu dem ihn umgebenden Raum.

# 1     Magie der Dinge. Von der Tücke des Objekts (2016)
# 2     Help Me Hurt Me. Zwischen Fürsorge und Grausamkeit (2017)
Eine Hommage an Bruce Nauman zu seinem 75. Geburtstag.
# 3     Bouncing in the Corner. Die Vermessung des Raums (2018)

Wie die Figuren eines Theaterstücks tauchen manche Kunstwerke nur vorübergehend in einzelnen Szenen auf und verschwinden wieder. Andere Werke sind kontinuierlich in allen drei Teilen der Präsentation vertreten und bieten in neuen Zusammenhängen die Möglichkeit einer anderen Lesart.

Namhafte Künstler

Die Vielfältigkeit unserer Vorstellung von Räumen spiegelt sich in den Skulpturen, Objekten, Installationen, Filmen und Fotografien der Ausstellung wieder und reicht von Werken Nevin Aladağs, Christian Boltanskis, Stanley Brouwns, Hreinn Friðfinnssons bis hin zu Arbeiten von Isa Genzken, Mona Hatoum, Rebecca Horn, Jan Köchermann, Gordon Matta-Clark, Michaela Melián, Olaf Metzel, Bruce Nauman, Dennis Oppenheim und Manfred Pernice.

Weitere namhafte Künstler: Sigmar Polke, Gerhard Richter, Gregor Schneider, Thomas Schütte, Sara Sizer, Monika Sosnowska, Annette Streyl, Rosemarie Trockel und Jane & Louise Wilson.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Donnerstag: 10 bis 21 Uhr
Montag: geschlossen
Donnerstag an/vor Feiertagen: 10 bis 18 Uhr

EintrittRegulär: 14 Euro | ermäßigt: 8 Euro |
Donnerstag 17:30 bis 21 Uhr: 8 Euro | ermäßigt: 5 Euro
Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre: frei

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kunsthalle 

Titelbild:

Sigmar Polke (1941–2010)
Flucht Schwarz – Rot – Gold, 1997
Kunststoffsiegellack und Acryl auf zwei Polyestergeweben Hamburger Kunsthalle

(Bild: © The Estate of Sigmar Polke, Cologne / VG Bild-Kunst, Bonn 2018 Foto: Elke Walford)

Weitere von uns ausgewählte Veranstaltungen finden Sie unter >>>Events<<<

Nichts mehr verpassen!