Bundeskunsthalle Bonn yolo. Friedrich-Ebert-Allee 4 53113 Deutschland 50.714375 7.122255

Ausstellung Bundeskunsthalle: Power Play – Frauen im Optimierungswahn


Termin Details


Ausstellung Bundeskunsthalle: Power Play – Frauen im Optimierungswahn

Anna Uddenberg gestaltet und verfremdet Figuren, besonders Frauenkörper. Die schwedische Künstlerin kritisiert den Optimierungswahn und die Rastlosigkeit in der Gesellschaft und hinterfragt die sexuelle Aufladung des weiblichen Körpers. Ab Heute (05.04.2019) zeigt die Bonner Bundeskunsthalle Uddenbergs Stillleben. Die Ost-Galerie der Bonner Bundeskunsthalle stellt noch bis zum 22. September 2019 die provozierenden Frauenfiguren und Sofa-Skulpturen aus.

Optische Perfektion ohne Nutzen

Die gezeigten Skulpturen stammen aus diesem und vergangenem Jahr. Die Kunstwerke stehen auf einem extra verlegten hellblauen Teppichboden und teils unter großen Sonnenschutzsegeln. Auf den ersten Blick sehen die Kunstwerke vielleicht bequem aus, aber reinsetzen ist nicht erlaubt. Selbst wenn wäre es garnicht möglich, denn die Sofas bestehen aus Polstern und Haltegriffen von Autos.

Einen kleinen Einblick in die Ausstellung erhält man auf dem Instagramaccount der Bundeskunsthalle

 

 

Weitere Informationen

Weitere von uns ausgewählte Veranstaltungen finden Sie unter >>>Events<<<

Die Anreise und den Aufenthalt können Sie hier organisieren!

Sie möchten uns auf eine Veranstaltung hinweisen oder einen Gastbeitrag bei uns veröffentlichen? -> Kontakt

Nichts mehr verpassen!